04.03.2019, 15:40 Uhr

Körperliche Auseinandersetzungen Auf dem Faschingstreiben in Gaimersheim flogen die Fäuste

(Foto: rudall30/123rf.com)(Foto: rudall30/123rf.com)

Am Sonntag, 3. März, kam es auf dem Faschingstreiben in Gaimersheim zu zahlreichen körperlichen Auseinandersetzungen, bei denen mehrere Personen leicht verletzt wurden.

GAIMERSHEIM In der Zeit zwischen 17 und 22 Uhr zählte die Polizei insgesamt fünf Prügeleien rund um die Faschingsveranstaltung. Bei zwei der Auseinandersetzungen wurde den Geschädigten eine Flasche gegen den Kopf geschlagen, wodurch diese Schnittverletzungen erlitten, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Bei einer weiteren Körperverletzung wurde einem Discjockey ein mit Schnaps gefüllter Becher gegen den Rücken geworfen. Der Inhalt des Bechers ergoss sich auf das Mischpult, welches hierdurch beschädigt wurde. Bei vier der Auseinandersetzungen konnten die Täter unerkannt entkommen. Lediglich bei einer Körperverletzung, bei der einem 23-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen wurde, konnte ein 19-jähriger Lentinger als Täter ermittelt werden. Die Polizei ermittelt in zwei Fällen wegen Körperverletzung und in drei Fällen unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.


0 Kommentare