27.02.2019, 09:31 Uhr

Unfall bei Geisenfeld Beim Gegenlenken die Kontrolle übers Auto verloren – 34-Jähriger landet im Wald

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Ein 34-Jähriger aus dem Landkreis Schrobenhausen fuhr am Dienstag, 25. Februar, 5.30 Uhr, auf der Bundesstraße B300 in Richtung Geisenfeld, als er nach der Einmündung nach Hög ohne Fremdeinwirkung nach rechts auf das Bankett kam.

GEISENFELD Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über sein Auto, kam dann nach links von der Fahrbahn ab und landete im Wald. Dabei wurde er leicht verletzt. Sein Auto musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden und wurde total beschädigt. Der Schaden liegt bei circa 4.000 Euro. Sieben Feuerwehrmänner aus Hög unterstützen bei der Bergung und sicherten die Unfallstelle ab.


0 Kommentare