26.02.2019, 13:26 Uhr

Zeugen gesucht 58-Jähriger wartete auf den Bus, dann schlug ein betrunkener 62-Jähriger zu

(Foto: kupparock/123RF)(Foto: kupparock/123RF)

Am frühen Montagabend, 25. Februar, wurde ein 58-Jähriger in der Böhmfelder Straße gegen 17.15 Uhr in Gaimersheim mit Fäusten traktiert, als er an der Haltestelle Händelstraße auf den Bus wartete.

GAIMERSHEIM Der Täter, ein 62-Jähriger aus Gaimersheim, hatte sich mit einem weißen Kleintransporter zur Haltestelle Händelstraße fahren lassen. Dort schlug der alkoholisierte Mann dann mehrmals auf den Böhmfelder ein und traf diesen im Gesicht. Anschließend stieg er wieder in den Transporter, der von einem Bekannten der Beiden geführt wurde, und ließ sich wegfahren. Der Böhmfelder, der ebenfalls alkoholisiert war, war zuvor bei dem 62-Jährigen zu Besuch gewesen. Dabei hatte es Streit gegeben, was ursächlich für den Angriff gewesen sein dürfte.

Das Opfer wurde zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht. Über Art und Ausmaß der Verletzungen ist nicht bekannt. Die Tat wurde auch von zwei Passanten beobachtet. Die Zeugen werden gebeten, sich unter der telefonnummer 0841/ 9343-2222 bei der Polizeiinspektion Ingolstadt zu melden.


0 Kommentare