24.02.2019, 10:18 Uhr

Betriebsunfall in Geisenfeld Nicht aufgepasst – 18-Jähriger verletzt sich bei der Arbeit an einer Metallpresse an beiden Händen

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Ein 18-jähriger Mitarbeiter eines Betriebes an der der Münchner Straße in Geisenfeld wollte am Samstag, 23. Februar, 9.15 Uhr, an seinem Arbeitsplatz ein kantiges Metallstück gerade biegen. Hierbei betätigte er die Metallpresse, als es zum Unfall kam.

GEISENFELD Da der 18-Jährige unachtsam war, drückte sich das Metallstück gegen seine Handinnenflächen. Dadurch erlitt er Quetschungen mit offenen Wunden an beiden Händen. Der Verletzte wurde ins Klinikum gebracht. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.


0 Kommentare