23.02.2019, 09:59 Uhr

Auseinandersetzung in Ingolstadt Nachtschwärmer prügeln sich – 42-Jährige will schlichten und wird selbst verletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am frühen Samstagmorgen, 23. Februar, 3.10 Uhr, gerieten zwei Ingolstädter im Alter von 34 und 36 Jahren in der Schulstraße aus bislang ungeklärter Ursache in Streit.

INGOLSTADT Hieraus entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 34-jährige seinen Kontrahenten zu Boden brachte und diesen ins Gesicht schlug. Der 36-jährige wurde hierbei unter anderem am linken Knie und Ellbogen verletzt. Schließlich wollte eine 42-jährige Ingolstädterin, die die Auseinandersetzung mitverfolgt hatte, den Streit schlichten. Diese bekam jedoch, vom ebenfalls hinzugekommenen Türsteher eines nahegelegenen Clubs, einen Kopfstoß, wodurch sie eine Platzwunde über dem linken Auge erlitt. Aufgrund ihrer Verletzung wurde sie durch einen Rettungswagen ins Klinikum Ingolstadt zur weiteren Behandlung verbracht.

Alle Beteiligten waren stark alkoholisiert. Den Türsteher sowie den 34-jährigen Aggressor erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.


0 Kommentare