16.02.2019, 20:08 Uhr

Die Polizei ermittelt Unfall oder kein Unfall?

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Geisenfeld wollte am Freitag, 15. Februar, in der Straße „Am Wasserturm“ in Geisenfeld an einen haltenden Pkw vorbeifahren, um in die Forstamtstraße einzubiegen. Dafür musste er circa. einen halben Meter zurücksetzen, hierbei bemerkte er eine leichten Heckberührung mit einem Hindernis.

GEISENFELD Als sich der Fahrer umdrehte, bemerkte er eine Frau und ein Kind hinter seinem Pkw, die auf dem Gehweg standen. Ob es mit den Beiden zu einer Fahrzeugberührung kam, konnte er nicht sagen. Die Frau und das Kind gingen anschließend weiter. Der Autofahrer meldete den Vorfall vorsichtshalber bei der PI Geisenfeld. An seinen Pkw entstand kein Sachschaden.


0 Kommentare