14.02.2019, 11:58 Uhr

Unfall auf der B16 bei Abensberg Pferdeanhänge gerät auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem BMW – drei Verletzte

(Foto: egonzitter/123rf.com)(Foto: egonzitter/123rf.com)

Am Mittwoch, 13. Februar, kam es gegen 14:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B16 bei Abensberg.

ABENSBERG Ein 49-jähriger Kelheimer verlor in Fahrtrichtung Ingolstadt seinen Pferdeanhänger, dieser geriet trotz eingeleiteter Ausbremsversuche des Fahrzeugführers auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem BMW zusammen, der mit einem Neustädter Ehepaar besetzt war. Der 72-jährige Fahrer sowie der Unfallverursacher und dessen Beifahrer wurden in Folge des Unfalls leicht verletzt, die 63-jährige Beifahrerin des entgegen kommenden Fahrzeugs erlitt unter anderem einen Armbruch und möglicherweise auch schwerere Verletzungen, an den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von circa 7.000 Euro. Die B16 musste teilweise komplett und längere Zeit zumindest einseitig gesperrt werden.


0 Kommentare