09.02.2019, 22:39 Uhr

Technischer Defekt Nach Schmorbrand im Keller – Unterricht an der Montessori-Schule in Ingolstadt fällt teilweise aus

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Die Hausmeisterin der Montessori-Schule an der Johann-Michael-Sailer-Straße in Ingolstadt bemerkte am Samstag, 9. Februar, gegen 8.30 Uhr bei ihrem Rundgang deutlichen Brandgeruch.

INGOLSTADT Sofort verständigte sie die Feuerwehr. Im Keller des Anwesens war der dortige Chemieraum stark verraucht und verrußt. Die rasch eingetroffene Feuerwehr machte einen verschmorten Verteilerkasten als Ursache des Schmorbrandes aus und traf die notwendigen Sofortmaßnahmen zur Brandbekämpfung.

Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden konnten weder die Feuerwehrleute noch die Beamten der zuständigen Polizeiinspektion Ingolstadt feststellen. Durch den technischen Defekt entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Aufgrund der noch länger anhaltenden Rauch- und Rußbelastung in diesem Gebäudeteil wurde vor Ort mit der Schulleitung entschieden, Anfang der kommenden Woche im betroffenen Gebäude (betroffen ist die Mittelstufe) keinen Schulbetrieb durchzuführen. Die betroffenen Eltern werden über vorhandene Kontaktdaten per Mail verständigt.


0 Kommentare