04.02.2019, 15:39 Uhr

Brandstiftung nicht ausgeschlossen Bauhütte in Saal an der Donau vollständig abgebrannt

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Sonntag, 3. Februar, brannte eine Bauhütte vollständig ab. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen übernommen. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

SAAL AN DER DONAU Gegen 1.30 Uhr teilte die Leitstelle den Brand einer Bauhütte mit. Zu dieser Zeit stand das Gebäude offensichtlich bereits in Vollbrand. Die Kripo Landshut führt die weiteren Ermittlungen. Eine Brandlegung kann nicht ausgeschlossen werden. Der entstandene Schaden an der vollständig abgebrannten Hütte beläuft sich auf circa 3.000 Euro.

Die Kripo Landshut bittet um Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Zeitraum von Sonntag, circa 1 Uhr bis 2 Uhr, im Bereich Oberteuerting unter der Telefonnummer 0871/ 92520.


0 Kommentare