01.02.2019, 22:05 Uhr

Wohnungsbrand in München Brennende Kerze in einem Bücherregal ruft die Feuerwehr auf den Plan

(Foto: Branddirektion München/Huber)(Foto: Branddirektion München/Huber)

Am Donnerstag, 31. Januar, gegen 10.30 Uhr, kam es zu einem Brand in einer Wohnung in der Lützelsteiner Straße. Die über 70-jährige Bewohnerin verließ die Wohnung, als sie das Feuer bemerkte und alarmierte die Feuerwehr.

MÜNCHEN Die Feuerwehr konnte den Brand im Wohnzimmer löschen. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 20.000 Euro. Die Münchnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Das Kommissariat 13 übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Derzeit wird davon ausgegangen, dass eine brennende Kerze in einem Bücherregal den Brand verursachte.

Hier geht‘s zur Meldung der Berufsfeuerwehr München:

Brand im vierten Stock – Ursache noch unklar


0 Kommentare