28.01.2019, 10:24 Uhr

Keine Verletzten Rotlicht übersehen – 9.000 Euro Schaden

(Foto: irstone/123rf.com)(Foto: irstone/123rf.com)

Eine 38-Jährige aus Ingolstadt fuhr am Sonntag, 27. Januar, 19.45 Uhr. mit ihrem Peugeot auf der Nürnberger Straße stadtauswärts und übersah an der kreuzenden Theodor-Heuss-Straße, dass die Ampelanlage auf Rotlicht stand.

INGOLSTADT Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich prallte sie mit der linken Fahrzeugfront gegen einen in Richtung Römerstraße fahrenden Pkw Audi. Dessen 39-jähriger Fahrer aus Ingolstadt blieb durch den Anstoß unverletzt, genauso wie die 38-jährige. An den beteiligten Pkw entstand ein Gesamtschaden von 9.000 Euro, sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.


0 Kommentare