06.01.2019, 16:06 Uhr

Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr An der Tanke vorgefahren – 18-Jähriger ohne Führerschein rammt im Rausch eine Zapfsäule

(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)

Am frühen Sonntagmorgen, 6. Januar, 1 Uhr, erhielt die Ingolstädter Polizei eine Mitteilung über einen Pkw-Fahrer, der an einer Tankstelle in der südlichen Ringstraße gegen die Zapfsäule gefahren sei und jetzt nicht mehr vom Fleck kommen würde.

INGOLSTADT Beim Eintreffen der Beamten war schnell klar, warum dies der Fall war: Der Fahrzeugführer, ein 18-jähriger Mann aus Ingolstadt, hatte knapp 1,6 Promille „getankt“ und zudem nicht mal einen Führerschein. An der Tankstelle entstand glücklicherweise kein Schaden. Der junge Ingolstädter musste sich einer Blutentnahme unterziehen und bekommt nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare