01.01.2019, 11:05 Uhr

Scheibe des Notarztwagens eingeschlagen Betrunkener geht auf Ehefrau, Notarzt und Polizeibeamte los

(Foto: huettenhoelscher/123RF)(Foto: huettenhoelscher/123RF)

Ein 28-jähriger Mann aus Hallbergmoos ging am Dienstag, 1. Januar 2019, auf einer privaten Feier in der Leutenbeckstraße in Sandelzhausen gegen 0.30 Uhr stark alkoholisiert zunächst auf seine 29-jährige Ehefrau los und verletzte diese leicht.

MAINBURG Als der 50-jährige Hausherr dazwischen gehen wollte, wurde auch dieser von dem Mann attackiert und bekam einen Faustschlag ins Gesicht. Als der daraufhin alarmierte Notarzt am Einsatzort eintraf, zertrümmerte der Randalierer mit einer circa einen Meter langen dünnen Eisenstange die Heckscheibe des Notarztwagens. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Anschließend ging er auf den 74-jährigen Notarzt los und schlug ihn mit der Faust gegen den Kopf. Dieser wurde dabei leicht verletzt. Eine 24-jährige Rettungsassistentin erlitt aufgrund der Geschehnisse einen Schock. Als kurze Zeit später zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei am Tatort eintrafen, beleidigte er die Polizeibeamten zunächst. Bei seiner Festnahme leistete er dann erheblichen Widerstand und versuchte, nach den Beamten zu treten. Dabei traf er einen 27-jährigen Polizeibeamten am Kopf. Dieser erlitt dabei leichte Verletzungen.

Da der Festgenommene weiterhin aggressiv war und aufgrund seiner massiven Alkoholisierung nicht haftfähig war, wurde er fixiert und in eine Klinik gebracht.


0 Kommentare