25.12.2018, 10:13 Uhr

Kontrolle in Ingolstadt Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss – 23-Jährigen bei Fahrübungen erwischt

(Foto: dedivan1923/123rf.com)(Foto: dedivan1923/123rf.com)

Am Montag, 24. Dezember, 15.32 Uhr, unterzog eine Polizeistreife der Polizeiinspektion Ingolstadt einen Pkw im Bereich der Kurt-Huber-Straße einer Verkehrskontrolle. Aufgefallen war das Fahrzeug, da der Fahrer die zum Truppenübungsplatz gehörige Straße nördlich der Donau befahren hatte.

INGOLSTADT Im Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 23-jährige, derzeit in Ingolstadt wohnhafte Albaner keinen Führerschein vorweisen konnte. Er gab an, Fahrübungen mit dem Fahrzeug einer Bekannten durchgeführt zu haben. Seinen Führerschein habe er in seinem Heimatland vergessen. Im Verlauf der Kontrolle ergaben sich schließlich auch Hinweise auf einen Drogenkonsum des Fahrers. Dieser gab daraufhin an, in den letzten Tagen Kokain konsumiert zu haben. Der 23-jährige musste daher im Anschluss an die Kontrolle eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Fahrens unter Drogeneinwirkung.


0 Kommentare