23.12.2018, 16:40 Uhr

Auto überschlägt sich mitten in Ingolstadt

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Ein 40-jähriger Ingolstädter befuhr am Samstag, 22. Dezember, 23.25 Uhr, mit seinem Pkw die Baldestraße in Richtung Lönsstraße. Gegenüber der Einmündung zur Elisabeth-Hamann-Straße befand sich ein geparkter Pkw. Mit diesem Fahrzeug kollidierte der Mann. Aufgrund des Anstoßes überschlug sich der Pkw des Ingolstädters und sein Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen.

INGOLSTADT Hierbei wurde der Mann leicht verletzt und musste ins Krankenhaus verbracht werden. Bei der Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizei konnte festgestellt werden, dass der 40-Jährige Alkohol konsumiert hatte. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen. Vor Ort konnte keine Atemalkoholüberprüfung durchgeführt werden. Der endgültige Alkoholwert muss nun durch eine Blutuntersuchung geklärt werden. Die Berufsfeuerwehr Ingolstadt war für die Absicherung der Unfallstelle bis zur Bergung durch den Abschleppdienst vor Ort. An den Fahrzeugen ist ein Gesamtschaden in Höhe von circa 40.000 Euro entstanden.


0 Kommentare