23.12.2018, 12:36 Uhr

Internetbetrug Angemietete Wohnung in Düsseldorf existiert wohl gar nicht

(Foto: piren/123rf.com)(Foto: piren/123rf.com)

Eine Dame erschien bei der Polizeiinspektion Geisenfeld und erstattete Anzeige wegen Betruges.

GEISENFELD Eine Dame erschien bei der Polizeiinspektion Geisenfeld und erstattete Anzeige wegen Betruges. Die junge Frau hatte über eine Internetplattform eine Wohnung in Düsseldorf angemietet und überwies im Voraus insgesamt 1.800 Euro. Der Kontakt mit der vermeintlichen Vermieterin lief über WhatsApp und Mail-Verkehr . Nach der Überweisung des Geldes nach Belgien brach der Kontakt ab. Die junge Frau war einer Betrugsmasche aufgesessen.


0 Kommentare