20.12.2018, 12:30 Uhr

30.000 Euro Schaden Mülltonnenbrand greift auf Einfamilienhaus über

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Mittwoch, 19. Dezember, gegen 6.20 Uhr, gingen mehrere abgestellte Mülltonnen in der Steinstraße in Ingolstadt in Flammen auf.

INGOLSTADT Das Feuer griff auf das angrenzende Wohnhaus über und beschädigte dabei die Hausfassade. Eine weitere Ausbreitung konnte durch die Feuerwehr jedoch verhindert werden. Dennoch entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Bei einer Begehung des Brandortes ergaben sich erste Hinweise auf eine mögliche vorsätzliche Brandstiftung.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zu diesem Zeitpunkt in der Steinstraße gemacht haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 9343-0 zu melden.


0 Kommentare