20.12.2018, 11:37 Uhr

Unfall in Riedenburg Nach dem Aussteigen aus dem Schulbus – Junge (8) wird von Pkw erfasst

(Foto: eugenesergeev/123RF)(Foto: eugenesergeev/123RF)

Am Mittwoch, 19. Dezember, ereignete sich gegen 12 Uhr in der Riedenburger Straße in Haidhof einer Verkehrsunfall, als ein Schulkind von einem Pkw erfasst wurde.

RIEDENBURG Eine 73-jährige Suzuki-Fahrerin befuhr die Riedenburger Straße in Haidhof in Fahrtrichtung Riedenburg. An einer Bushaltestelle stand ein Schulbus auf der Straße und ließ Kinder aussteigen. Die Suzuki-Fahrerin fuhr auf der Gegenfahrbahn am stehenden Bus vorbei, als ein achtjähriger Schüler plötzlich hinter dem Bus hervortrat und von dem Pkw erfasst wurden. Der Junge wurde dadurch weggeschleudert. Er erlitt eine schwere Gehirnerschütterung, blieb jedoch ansprechbar. Er wurde in die Uniklinik Regensburg verbracht. Die 73-jährige wurde anschließend noch zu einer Blutentnahme in die Goldbergklinik verbracht, da nicht auszuschließen war, dass sie unter Alkoholeinfluss stand und der Atemalkoholtest vor Ort nicht möglich war.


0 Kommentare