19.12.2018, 10:56 Uhr

Die Polizei ermittelt Gartenhäuser in Neustadter Schrebergartensiedlung aufgebrochen

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Im Zeitraum von 16. Dezember, 17.30 Uhr, bis 17. Dezember, 10.30 Uhr, wurden drei Gartenhäuser in einer Schrebergartensiedlung in Neustadt an der Donau bei Mauern angegangen.

NEUSTADT AN DER DONAU Der unbekannte Täter verschaffte sich Zutritt zu drei verschiedenen Gartenhäusern und konnte hier Werkzeug, Rasenmäher und andere Gegenstände erbeuten. Der Beuteschaden lag jeweils im oberen dreistelligen Bereich. Teilweise waren die Hütten unversperrt, sodass keine Hebelspuren gesichert werden konnten. Der Sachschaden bei der versperrten Hütte beläuft sich auf etwa 200 Euro.


0 Kommentare