07.12.2018, 09:57 Uhr

Lkw-Fahrer übersieht Pkw Frontalzusammenstoß auf der B16 bei Manching – 27-Jährige mittelschwer verletzt

(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)(Foto: Lutsenko Oleksandr/123rf.com)

Mittelschwere Verletzungen zog sich am Donnerstagmittag, 6. Dezember, eine 27-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B16 bei Manching zu, die frontal mit einem linksabbiegenden Lkw kollidierte.

MANCHING Der unfallverursachende Lkw war gegen 11.15 Uhr auf der B16 von Neuburg kommend in Fahrtrichtung Regensburg unterwegs. Kurz nach Manching bog er an der Einmündung der Staatsstraße 2335 nach links in Richtung Ingolstadt ab. Der 55-jährige Fahrer übersah hierbei einen entgegenkommenden VW Touran. Dieser kollidierte frontal mit dem abbiegenden Lkw. Die Fahrzeugführerin zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Da der Verkehrsunfall als Frontalzusammenstoß unter Beteiligung eines Lkw in der Leitstelle einging, wurde vorsorglich ein Notarzt unter Einsatz der Luftrettung an die Unfallstelle entsandt. Der Hubschrauber landete auf der Staatsstraße 2335 unmittelbar im Einmündungsbereich. Hierzu war eine kurzzeitige Totalsperre erforderlich. Der Verkehr wurde über die Bahnhofstraße durch Manching umgeleitet.


0 Kommentare