27.11.2018, 16:12 Uhr

Kein führerschein Bekifft in Schlangenlinien auf der A9 unterwegs

(Foto: bwylezich/123RF)(Foto: bwylezich/123RF)

Einer Streife der Verkehrspolizei war am Dienstag, 27. November, 2.15 Uhr, ein Mercedes 320 aufgefallen, der in Schlangenlinien mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn A9 Richtung Süden unterwegs war.

A9/LANGENBRUCK Beim ersten Versuch, den 22-jährigen Fahrer aus Hamburg anzuhalten, fuhr dieser einfach weiter und ignorierte die Signale der Streifenbeamten. Schließlich gelang es, den Mann kurz vor der Anschlussstelle Langenbruck aus dem Verkehr zu ziehen. Bei der sich anschließenden Kontrolle waren dann drogentypische Ausfallerscheinungen festzustellen, ein Schnelltest vor Ort reagierte ebenfalls positiv auf Cannabinoide. Der Hamburger musste sich einer Blutentnahme unterziehen und da er auch keinen gültigen Führerschein besitzt erwartet ihn nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.


0 Kommentare