27.11.2018, 13:15 Uhr

Von der Straße abgekommen Betrunkener Unfallfahrer (69) beleidigt und bedroht Polizeibeamte

(Foto: Marcel Mayer)(Foto: Marcel Mayer)

Am Montag, 26. November, ereignete sich gegen 18.35 Uhr auf der Nürnberger Straße in Ihrlerstein ein Verkehrsunfall, als ein 69-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem nördlichen Landkreis alleinbeteiligt auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Lichtmast prallte.

IHRLERSTEIN Der Fahrer wurde offenbar nicht verletzt und auch der Lichtmast wurde nach ersten Erkenntnissen nicht beschädigt. Bei der Unfallaufnahme wurde eine erhebliche Alkoholisierung beim Fahrer festgestellt. Folglich mussten eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt werden. Der Beschuldigte verweigerte jegliche Kooperation und wehrte sich gewaltsam gegen die Maßnahmen. Die eingesetzten Beamten mussten den Mann für den Transport in die Goldberg-Klinik nach Kelheim fesseln. Auf dem Weg zur Blutentnahme betitelte der Beschuldigte die Polizeibeamten mit diversen Schimpfwörtern und drohte ihnen massiv. Letztendlich konnten alle erforderlichen Maßnahmen mit den nötigen Mitteln durchgesetzt werden.

Den Beschuldigten erwarten Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung. Die Beamten blieben unverletzt und konnten ihren Dienst fortsetzen.


0 Kommentare