23.11.2018, 10:39 Uhr

Vor der Verkehrskontrolle geflüchtet Mit 120 km/h durch Mainburg gerast

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Beziehungsprobleme gab ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Nandlstadt am Donnerstag, 22. November, um 23.45 Uhr als Grund an, warum er bei einer Verkehrskontrolle keine Anstalten machte, stehen zu bleiben, als er mit entsprechenden Signalen zum Anhalten aufgefordert wurde.

MAINBURG Mit Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h im Bereich des Stadtgebietes versuchte er, sich der Kontrolle zu entziehen, konnte aber letztendlich doch in der Bergangerstraße angehalten werden. Er muss sich jetzt wegen zulassungsrechtlicher Verstöße und Verstößen im Hinblick auf die im Stadtgebiet gefahrenen Geschwindigkeiten verantworten. Aufgrund der Gesamtumstände wurde seine Weiterfahrt unterbunden und das Fahrzeug sichergestellt.


0 Kommentare