20.11.2018, 16:17 Uhr

Bei Beschaffungsfahrt erwischt Die Kripo nimmt fünf Drogendealer in Ingolstadt fest

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Rund fünf Kilogramm Marihuana und circa 50 Gramm Kokain stellten Beamte der Kriminalpolizei Ingolstadt am Donnerstag, 15. November, sicher. Fünf mutmaßliche Drogendealer im Alter von 24 bis 31 Jahren befinden sich in Untersuchungshaft.

INGOLSTADT Im Zuge von Ermittlungen im Drogenmilieu gerieten die fünf tatverdächtigen Ingolstädter ins Visier der Drogenfahnder der Kripo Ingolstadt. Donnerstagnacht, gegen 2.20 Uhr, schlugen die Ermittler zu. Mit Unterstützung weiterer Einsatzkräfte kontrollierten die Beamten zwei Fahrzeuge in Ingolstadt, die offensichtlich gerade von einer Beschaffungsfahrt zurückkamen. In einem Fahrzeug fanden die Rauschgiftfahnder etwa 5 Kilogramm Marihuana und ca. 50 Gramm Kokain auf. Die vier tatverdächtigen Insassen der beiden Pkw wurden festgenommen.

Bei den anschließenden Wohnungsdurchsuchungen wurde eine weitere tatverdächtige Person angetroffen und festgenommen. Alle fünf Beschuldigten wurden zwischenzeitlich auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge erließ. Die Fünf wurden in verschiedene Justizvollzugsanstalten verbracht.


0 Kommentare