10.11.2018, 20:47 Uhr

Ärger am Wartestand Die Ingolstädter Polizei sucht Zeugen für Auseinandersetzung unter Taxifahrern

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitag, 9. November, im Zeitraum von 23.35 bis 23.40 Uhr, kam es am Ingolstädter Rathausplatz am dortigen Taxi-Wartestand zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Taxifahrern.

INGOLSTADT Nach derzeitigem Ermittlungsstand parkte ein 49 Jahre alter Taxifahrer mit seinem Taxi am Wartestand. Plötzlich fuhr ein zweiter, 37-jähriger Taxifahrer heran, stieg aus, beleidigte und bedrohte seinen Kollegen. Zudem soll der 37-Jährige den Älteren unter Androhung von Schlägen aufgefordert haben, auszusteigen. Erst als bislang unbekannte Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden und dazwischen gingen, ließ der jüngere Taxifahrer von seinem Kollegen ab.

Die Polizeiinspektion Ingolstadt bittet die Passanten, welche die Auseinandersetzung mitbekommen haben und sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 0841/ 9343-2222 zu melden.


0 Kommentare