08.11.2018, 12:00 Uhr

Unfall bei Pförring Kradfahrer (17) im Gegenverkehr übersehen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 79-jähriger Rentner aus Pförring fuhr am Mittwoch, 7. November, 17 Uhr, mit seinem Audi auf der Bundesstraße B299 von Neustadt kommend in Richtung Pförring und wollte an der Abzweigung auf die Staatsstraße 2232 nach links in Richtung Wackerstein abbiegen. Zu diesem Zeitpunkt kam dem Rentner zunächst ein Pkw (näheres unbekannt) entgegen, dahinter fuhr ein 17-jähriger Landmaschinenmechaniker-Azubi mit seinem Leichtkraftrad der Marke Husqvarna, als es zum Unfall kam.

PFÖRRING Der Rentner ließ zunächst den entgegenkommenden Pkw passieren, übersah dann jedoch den nachfolgenden Kradfahrer und bog so nach dem Pkw nach links ab. Der Kradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte frontal in die rechte Fahrzeugseite des Pkw Audi. Beim anschließenden Sturz wurde der Kradfahrer verletzt (Verdacht auf Oberschenkelfraktur, HWS, Prellungen am ganzen Körper) und kam mit dem BRK in die Uniklinik nach Regensburg. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro, am Krad entstand etwa die gleiche Schadenshöhe. Zur Absicherung, Verkehrsleitung und Fahrbahnreinigung war die Feuerwehr Pförring im Einsatz.

Den Unfallverursacher erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung sowie ein Bußgeldverfahren wegen Vorfahrtsmissachtung sowie Schädigung anderer Verkehrsteilnehmer.


0 Kommentare