07.11.2018, 16:28 Uhr

Kochtopf mit Öl auf dem Herd vergessen 35.000 Euro Schaden bei Küchenbrand in Ingolstadt

(Foto: africa-studio.com/123rf.com)(Foto: africa-studio.com/123rf.com)

Ein auf dem Herd vergessener Kochtopf war der Auslöser eines Küchenbrandes am Dienstagabend, 6. November. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

INGOLSTADT Gegen 18 Uhr wurde der Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus mitgeteilt. Die alarmierten Feuerwehrkräfte hatten den Brand, der sich in der Küche der Wohnung ausgebreitet hatte, schnell gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden in der Küche und am Gebäude wird auf circa 35.000 Euro geschätzt.

Wie die Befundaufnahme der Kriminalpolizei Ingolstadt ergab, war die Ursache für den Küchenbrand ein Kochtopf mit Öl, den die Bewohnerin auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte, bevor sie mit ihrer Familie die Wohnung verließ.


0 Kommentare