05.11.2018, 17:59 Uhr

Gefährdung des Straßenverkehrs 22-Jähriger schläft auf der A93 am Steuer ein und landet in der Leitplanke

(Foto: bialasiewicz/123RF)(Foto: bialasiewicz/123RF)

Ein 22-Jähriger aus dem Landkreis München befuhr am Montag, 5. November, 2.30 Uhr, mit seinem Pkw Audi A3 die Autobahn A93 in Richtung Holledau, als er kurz nach der Anschlussstelle Wolnzach eigenen Angaben zufolge eingenickt war und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

A93/WOLNZACH Der Audi prallte hier in die Schutzplanke und beschädigte diese auf einer Länge von rund 50 Metern. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von 3.000 Euro, er musste abgeschleppt werden, der Fahrer blieb unverletzt.


0 Kommentare