03.11.2018, 18:48 Uhr

15.000 Euro Schaden Fünf Leichtverletzte bei Unfall bei Ingolstadt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Im zähfließenden Verkehr auf der Staatsstraße 2231 fuhr von der Bundesstraße B16a kommend circa 500 Meter vor dem Kreisel zum Ingolstadt Village ein 69-Jähriger aus Nürnberg mit seinem Lkw Daimler. Offensichtlich bemerkte er zu spät, dass die Fahrzeuge vor ihm wieder hielten, und fuhr auf den Mercedes einer 30-jährigen Münchnerin auf.

INGOLSTADT Diesen schob er dann auf den Kia Picanto einer 58-Jährigen, ebenfalls aus München. Verletzt wurden hierbei leicht die 30-jährige Mercedes-Fahrerin und deren beiden Mitfahrerinnen, ebenso wie die Kia-Fahrerin und deren 51-jährige Beifahrerin. Der Mercedes war aufgrund des massiven Heckschadens nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden betrug circa 15.000 Euro.


0 Kommentare