02.11.2018, 22:59 Uhr

„Massiv überhöhte Geschwindigkeit“ Fahrer betrunken – Pkw kommt von der Straße ab und prallt gegen eine Mauer

(Foto: teka77/123rf.com)(Foto: teka77/123rf.com)

Am Donnerstag, 1. Oktober, ereignete sich gegen 23.47 Uhr ein Verkehrsunfall bei Saalhaupt, als ein Pkw alleinbeteiligt von der Fahrbahn abkam und gegen eine Steinmauer prallte.

BAD ABBACH Ein 32-jähriger BMW-Fahrer aus dem Landkreis Kelheim fuhr mit seinem Pkw von Peisenhofen in Richtung Saalhaupt. Kurz vor der Ortseinfahrt geriet er nach rechts in das nicht befestigte Bankett, geriet ins Schleudern und rutschte etwa 60 Meter quer über die Fahrbahn bis er frontal gegen eine Steinmauer prallte. Der Pkw kam jedoch erst nach weiteren 50 Metern in einer Wiese zu Stehen. Teile des Fahrzeugs, wie die Batterie wurden 70 bis 100 Meter entfernt aufgefunden. Es ist von einer massiv überhöhten Geschwindigkeit auszugehen. Ferner war der 32-Jährige alkoholisiert, weshalb er einer Blutentnahme unterzogen wurde und sein Führerschein sichergestellt wurde. Der Fahrer wurde durch diesen Unfall leicht verletzt und kam in die Uniklinik Regensburg. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro.


0 Kommentare