29.10.2018, 09:40 Uhr

Unfallflucht Mehr als 1,6 Promille – betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 27. Oktober, gegen 23.15 Uhr, kam ein 63-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw im Landkreis Eichstätt an der Ortsverbindungstraße von Sandersdorf nach Steinsdorf von der Fahrbahn ab.

SANDERSDORF/LANDKREIS EICHSTÄTT Dabei touchierte dieser eine Leitplanke, eher das Fahrzeug totalbeschädigt links von der Fahrbahn liegen blieb. Der Fahrer entfernte sich anfangs von der Unfallstelle, kehrte jedoch nach einer guten Stunde später wieder zu seinem Pkw zurück. Dabei wurden bei diesem ein Alkoholwert von mehr als 1,6 Promille festgestellt. Nachdem der Fahrer angab, nach dem Verkehrsunfall noch etwas Alkohol konsumiert zu haben, wurden zwei Blutentnahmen angeordnet, um den Alkoholwert zum Unfallzeitpunkt zu bestimmen. Dem Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol sowie unerlaubtes Entfernen vom Unfallort. An der Leitplanke entstand ein Schaden von circa 300 Euro. Der Schaden am Pkw wird auf circa 50.000 Euro beziffert.


0 Kommentare