26.10.2018, 09:16 Uhr

Unfall bei Manching Vorfahrt auf der B16 missachtet – zwei Schwerverletzte

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Am Donnerstagmorgen, 25. Oktober, 5.15 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße B16 Höhe Manching ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden.

B16/MANCHING Ein 29-jähriger Ingolstädter war von der Staatsstraße 2335 kommend mit seinem VW Passat in die B16 eingefahren und übersah hierbei einen aus Richtung Ernsgaden heranfahrenden BMW X5. Dessen 52-jähriger Fahrer aus Wolnzach konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte frontal gegen die Frontseite des Passat. Durch den Zusammenstoß wurden sowohl der 29-jährige VW-Fahrer, als auch dessen 56-jährige Beifahrerin schwer verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 20.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Die Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Polizei wurden durch die Feuerwehr Manching unterstützt.


0 Kommentare