23.10.2018, 14:41 Uhr

Romance Scamming Betrüger täuscht die große Liebe vor und ergaunert sich fünfstelligen Euro-Betrag

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Über das Vorspielen von Emotionen ergaunerte eine Internetbekanntschaft über mehrere Monate hinweg eine Gesamtsumme im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich.

LANDKREIS KELHEIM In diesem Zusammenhang weist die Polizei Kelheim auf eine Betrugsvariante hin, die sich hauptsächlich im Bereich der sozialen Medien abspielt: Beim so genannten Romance Scamming (Deutsch: „romantisch betrügen“) handelt es sich um eine weitere Online-Betrugsmasche, die bundesweit immer wieder in Erscheinung tritt. Über das Vortäuschen von Gefühlen oder gar der vermeintlich großen Liebe bringen die Täter hierbei ihre Opfer regelmäßig um größere Geldbeträge. Oft vergehen Monate, bis das wahre Gesicht gezeigt wird: Ein persönliches Treffen wird von einer Geldüberweisung für den Kauf eines Flugtickets abhängig gemacht, oft wird auch eine akute finanzielle Notlage vorgegeben. Generell ist wohl immer zur Vorsicht geraten, wenn man Personen nicht persönlich kennt.

Anhaltspunkte für das Erkennen von so genannten (Love-) Scammern liefert das die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK), erreichbar im Internet unter www.polizei-beratung.de.


0 Kommentare