20.10.2018, 22:09 Uhr

Zeugen gesucht Freilaufende Hunde jagen Reh

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Freitagvormittag, 19. Oktober, gegen 10.35 Uhr, wurde durch einen Mitteiler in Geisenfeld ein verletztes Reh mitgeteilt.

GEISENFELD Vor Ort konnte der zuständige Jagdpächter feststellen, dass bei dem Tier dem ersten Anschein nach beide Vorderläufe verletzt waren. Nach Aussage des Jagdpächters schien es so, als dass das Reh von freilaufenden Hunden gejagt wurde.

Die Polizei weist daraufhin, dass das unbeaufsichtigte frei Laufenlassen von Hunden in einem Jagdrevier eine Ordnungswidrigkeit nach dem Bayerischen Jagdgesetz darstellen kann.

Hinweise zu dem Vorfall bitte an die Polizeiinspektion Geisenfeld unter der Telefonnummer 08452/ 7200.


0 Kommentare