10.10.2018, 15:31 Uhr

Crash an der Anschlussstelle Abensberg Die Polizei sucht Zeugen für Unfall auf der A93

(Foto: svedoliver/123rf.com)(Foto: svedoliver/123rf.com)

Am Dienstag, 9. Oktober, gegen 10.30 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A93 an der Anschlussstelle Abensberg ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

ROHR Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine 46-Jährige aus Pförring an der Anschlussstelle Abensberg in Richtung Regensburg eingefahren, ein 67-Jähriger aus Osloß wechselte auf die linke Fahrspur, um den Pkw zu überholen, und übersah dabei einen Pkw auf der linken Spur, der ihm schließlich ins Heck krachte und dabei auch noch den Pkw der 46-Jährigen erfasste, der schließlich auf dem Dach zum Liegen kam. An dem Pkw des Auffahrenden aus Pfakofen entstand Totalschaden in Höhe von circa 20.000 Euro. Der Gesamtschaden beträgt circa 28.000 Euro. Die Fahrbahn Richtung Regensburg musste für circa zwei Stunden halbseitig gesperrt werden.

Zeugen werden gebeten sich mit der PI Mainburg unter der Telefonnummer 08751/ 86330 in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare