09.10.2018, 12:40 Uhr

Kontrolle in Wolnzach 52-jähriger Pole hätte nicht mit dem Auto fahren dürfen

(Foto: tg)(Foto: tg)

Ein 52-jähriger Pole mit Wohnsitz in Wolnzach wurde am Montagnachmittag, 8. Oktober, 16.50 Uhr, beim Fahren ohne Fahrerlaubnis ertappt.

WOLNZACH Der 52-Jährige befuhr mit seinem Pkw die Hopfenstraße in Wolnzach und fiel hierbei einer entgegenkommenden Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Geisenfeld auf. Einem der Beamten war bekannt, dass gegen den Fahrzeuglenker eine Versagung der Fahrerlaubnis seitens der Führerscheinbehörde besteht. Bei der anschließenden Kontrolle bestätigte sich der Verdacht. Gegen den Polen wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.


0 Kommentare