09.10.2018, 10:16 Uhr

Die Polizei sucht Zeugen Großflächenwahlplakate mit primitiven Beleidigungen besprüht

(Foto: Hannes Lehner)(Foto: Hannes Lehner)

Der Geschäftsführer des CSU-Kreisverbandes teilte eine Besprühung zweier Großflächenwahlplakate und mehrerer kleinerer Wahlplakate der CSU an verschiedenen Standorten in Kipfenberg mit, die dadurch beschädigt wurden. Somit entstand ein Schaden von circa 220 Euro.

KIPFENBERG/LANDKREIS EICHSTÄTT Auf den Großflächenplakaten wurden primitive Beleidigungen der Politiker mit roter Sprühfarbe aufgebracht, die kleineren wurden komplett mit roter Farbe übersprüht.

Sachdienliche Zeugenwahrnehmungen werden von der Polizeiinspektion Beilngries entgegengenommen.


0 Kommentare