07.10.2018, 14:08 Uhr

Fahrerflucht Fahrer eines Wohnwagen-Gespannes beschädigt Zapfsäule und haut ab

(Foto: cookelma/123rf.com)(Foto: cookelma/123rf.com)

Ein Mann befuhr am Samstag, 6. Oktober, 11.13 Uhr, mit seinem Gespann, bestehend aus einem dunkelfarbenen VW-Bus und einem Wohnwagenanhänger die AGIP-Tankstelle in Wolnzach in der Preysingstraße und tankte dort. Jetzt ermittelt die Polizei.

WOLNZACH Anschließend bezahlte der circa 50-jährige Mann – Halbglatze, kräftige Statur, bekleidet mit einer hellen Hose, dunklem T-Shirt – seine Tankrechnung in Höhe von 67 Euro und startete sein Gespann. Bei der Ausfahrt aus der Tankstelle touchierte er mit seinem Wohnanhänger die Zapfsäule und riss dabei das Gehäuse aus der Verankerung. Im Anschluss fuhr das Gespann weiter. Der Schaden an der Zapfsäule beläuft sich auf circa 6.000 Euro. Die Ermittlungen nach dem Verursacher dauern noch an.


0 Kommentare