07.10.2018, 12:40 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis Kein Führerschein und nicht angegurtet

(Foto: thongchuea/123RF)(Foto: thongchuea/123RF)

Am Samstag, 6. Oktober, gegen 8.35 Uhr, wurde auf der Bundesstraße B299 in Beilngries ein 28-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw wegen eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes einer Verkehrskontrolle unterzogen.

BEILNGRIES/LANDKREIS EICHSTÄTT Bei der daraufhin durchgeführten Überprüfung wurde festgestellt, dass der ausländische Mitbürger bereits seit über zwei Jahren einen festen Wohnsitz in Deutschland begründet hatte, aber nur einen kosovarischen Führerschein vorlegen konnte. Dieser war jedoch nur für die ersten sechs Monate nach Wohnsitznahme in Deutschland gültig, weshalb ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wird. Den Fahrzeughalter des benutzten Fahrzeugs erwartet wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ebenfalls eine Anzeige.


0 Kommentare