07.10.2018, 10:30 Uhr

Hoher Sachschaden Drei Verletzte bei Auffahrunfall bei Kelheim

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf)

Am Samstagmittag, 6. Oktober, kam es auf der Kreisstraße KEH38 kurz vor dem Kreisverkehr nahe der Goldberg-Klinik zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Pkw.

KELHEIM Eine 54-jährige Landkreisbewohnerin fuhr mit ihrem Pkw von Saal an der Donau in Richtung Kelheim. Die drei vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer fuhren langsam an den Kreisverkehr heran, als die 54-jährige Fahrzeuglenkerin auf das vor ihr fahrende Auto auffuhr. Dieses wurde auf das davor befindliche Fahrzeug aufgeschoben, welches wiederum auf einen weiteren Pkw geschoben wurde.

Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 54-Jährige erheblich alkoholisiert war. Folglich wurde eine Blutentnahme bei ihr durchgeführt und ihr Führerschein beschlagnahmt. Durch den Unfall wurden drei Personen leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in die Goldbergklinik verbracht. Die Verursacherin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kreisstraße KEH38 komplett gesperrt.


0 Kommentare