07.10.2018, 09:56 Uhr

Strafrechtliche Konsequenzen Betrunkener 21-Jähriger demoliert Auto

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 6. auf 7. Oktober, gegen 0.03 Uhr, liefen drei junge Männer im Alter zwischen 21 und 32 Jahren die Manchinger Straße in Ingolstadt entlang, als einer der Männer einen schlechten Einfall hatte.

INGOLSTADT Alkoholisiert rutschte er über die Motorhaube eines Neuwagens, der vor einem Autohaus zum Verkauf stand. Durch diese offensichtlich spontane Aktion verursachte der 21-Jährige mittels seiner Gürtelschnalle einen Kratzer im Lack des Pkws. Im Anschluss sprang er noch auf die Fronthaube eines Transporters. Ob hierbei der Transporter beschädigt wurde, ist bislang noch unklar. Der Vorfall wurde von einem wachsamen Passanten beobachtet, der die Polizei verständigte. Gegen den 21-jährigen Mann aus dem Süden Ingolstadt wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.


0 Kommentare