07.10.2018, 00:57 Uhr

2.000 Euro Schaden Prellungen am Fuß – Motorradfahrer muss nach Unfall ins Krankenhaus

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Ein 35-jähriger Ingolstädter fuhr am Freitag, 5. Oktober, 16.50 Uhr, mit seinem Kraftrad MV Agusta in Ingolstadt auf der Krumenauer Straße. Vor dem Abbiegen nach links in die Levelinstraße bremste er verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Dies bemerkte die nachfolgende 48-Jährige, ebenfalls aus Ingolstadt, offenbar zu spät.

INGOLSTADT Er fuhr mit der rechten Seite ihres Audi A 6 gegen die linke Seite des Krades. Der Kradfahrer stürzte zwar nicht, zog sich allerdings Prellungen am Fuß zu. Er kam leicht verletzt in ein Ingolstädter Krankenhaus. Der Sachschaden betrug circa 2.000 Euro.


0 Kommentare