07.10.2018, 00:04 Uhr

Einsatz im Landkreis Eichstätt 600.000 Euro Schaden beim Brand eines Doppelhauses

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Am Samstag, 6. Oktober, gegen 13.25 Uhr, wurde die Polizei über den Brand eines Doppelhauses am Lerchenweg im Adelschlager Ortsteil Möckenlohe informiert.

ADELSCHLAG/LANDKREIS EICHSTÄTT Zunächst war eine Wohneinheit in Brand geraten, über den Dachstuhl fing kurze Zeit darauf auch die zweite Gebäudehälfte Feuer. Den alarmierten Feuerwehren aus Eichstätt, Adelschlag, Möckenlohe und Nassenfels gelang es, den Brand zu löschen. Personen wurden nicht verletzt, jedoch entstand an den beiden Doppelhaushälften ein Gesamtschaden von etwa 600.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen zur Brandursache noch am Nachmittag übernommen. Ursächlich könnten nach ersten Einschätzungen Arbeiten eines Bewohners gewesen sein, der mit einem Bunsenbrenner Unkraut vernichtet hatte.


0 Kommentare