01.10.2018, 11:32 Uhr

Von der Fahrbahn abgekommen 26-Jähriger verunglückt mit seinem Motorrad bei der Riedenburg Classic und verletzt sich schwer

(Foto: annavaczi/123RF)(Foto: annavaczi/123RF)

Am Wochenende kamen im Rahmen der Riedenburg Classic wieder diverse historische Oldtimer-Fahrzeuge zusammen. Bei hervorragendem Spätsommerwetter kamen zahlreiche Besucher, um die sehenswerten Fahrzeuge auch in Aktion zu begutachten. Das Wochenende wurde leider von einem Unfall überschattet, als ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Bad-Tölz mit seinem Oldtimer-Motorrad verunfallte und sich hierbei schwere Verletzungen zuzog.

RIEDENBURG Im Bereich des Zieleinlaufs kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und landete in einem Zaun. Er zog sich diverse Knochenbrüche und innere Verletzungen zu und wurde schwerstverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Motorrad entstand Totalschaden und der Zaun wurde ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden am Zaun beträgt 500 Euro. Bezüglich des Werts des Motorrads liegen keine Erkenntnisse vor. Bei Eintreffen der Polizei war die Unfallstelle bereits geräumt und der Verletzte auf dem Weg ins Krankenhaus. Der genaue Unfallhergang ist daher nicht zweifelsfrei geklärt. Aufgrund des Schadensbildes geht die Polizei von nicht angepasster Geschwindigkeit als Unfallursache aus.

Im Zusammenhang mit der Aufnahme des Verkehrsunfalls werden die getroffenen Sicherheitsvorkehrungen und die Einhaltung rechtlicher Vorschriften bei einer derartigen Veranstaltung einer erneuten Prüfung unterzogen. Insbesondere geht es hierbei um den verkehrsrechtlichen Begriff eines „Rennens“ und den damit einhergehenden verpflichtenden Vorschriften.


0 Kommentare