30.09.2018, 10:48 Uhr

Überholmanöver mit Folgen Betrunken in Abensberg überholt – 13.000 Euro Schaden

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Am Samstag, 29. September, ereignete sich gegen 23.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw in der Max-Bronold-Straße in Abensberg.

ABENSBERG Ein 27-jähriger BMW-Fahrer aus Neustadt an der Donau befuhr die Max-Bronold-Straße in Richtung Straubinger Straße und wollte dort einen vor ihm fahrenden Audi überholen. Hierbei beschädigte er die linke Seite des Audi. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch beim BMW-Fahrer festgestellt. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Anfangsverdacht. Folglich wurde der erheblich alkoholisierte Fahrer einer Blutentnahme unterzogen. Sein Führerschein wurde unverzüglich sichergestellt. Es folgt eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkoholisierung.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 13.000€. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.


0 Kommentare