29.09.2018, 21:57 Uhr

Zeugen gesucht Radfahrer fährt Mädchen (5) an und verletzt es schwer

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Die Verkehrspolizei Ingolstadt sucht nach einem unfallflüchtigen Radfahrer, der am Donnerstagabend, 27. September, in der Hindemithstraße in Ingolstadt ein kleines Mädchen angefahren und hierbei schwer verletzt hat.

INGOLSTADT Der Verkehrsunfall ereignete sich zwischen 17 und 17.30 Uhr auf einem Spielplatz hinter dem Anwesen Hindemithstraße 20. Der verursachende Radfahrer befuhr den Gehweg der Gartenanlage wobei es zum Zusammenstoß mit der Fünfjährigen kam, die dort mit weiteren Kindern spielte. Das verletzte Mädchen wurde nach dem Unfall durch den bisher unbekannten Mann zur Mutter in die Wohnung getragen. Bevor sich diese jedoch nach den Personalien erkundigen konnte, war dieser bereits wieder aus dem Haus verschwunden. Die Mutter brachte die verletzte Tochter in ein Ingolstädter Krankenhaus. Dort wurde eine Unterschenkelfraktur festgestellt. Der Unfallflüchtige war circa 35 bis 40 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und sprach russischen Akzent. Er soll in Begleitung einer circa 1,65 Meter großen Frau mit langen schwarzen Haaren gewesen sein.

Der Verursacher und unbeteiligte Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0841/ 9343-4410 bei der Verkehrspolizei Ingolstadt zu melden.


0 Kommentare