28.09.2018, 23:31 Uhr

1.500 Euro Schaden Motorradfahrer stürzt auf einer Ölspur

(Foto: Norasit Kaewsai/123rf.com)(Foto: Norasit Kaewsai/123rf.com)

Am Donnerstag, 27. September, gegen 14:45 Uhr, kam es aufgrund einer Ölspur auf der Fahrbahn zu einem Sturz eines 52-jährigen Kradfahrers aus Kirchdorf.

KIRCHDORF Dieser befuhr die Staatsstraße 2333 und wurde durch den Sturz im Kurvenbereich glücklicherweise nicht verletzt. An seinem Motorrad entstand jedoch Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Der Verursacher der Ölspur konnte ausfindig gemacht werden. Dieser muss nun unter anderem mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr rechnen. Die Fahrbahn wurde durch die Feuerwehr Kirchdorf gereinigt.


0 Kommentare