27.09.2018, 23:28 Uhr

Unfall bei Saal an der Donau Crash in der Kreuzung – eine Verletzte, 14.000 Euro Schaden

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Beim Überqueren des Kreuzungsbereichs übersah eine Fahrzeugführerin den vorfahrtsberechtigten Pkw, sodass es zum Zusammenstoß auf einer Kreuzung in Saal an der Donau kam.

SAAL AN DER DONAU Am Dienstag, 25. September, gegen 12:15 Uhr, befuhr ein 80-jähriger Mann aus dem Landkreis Regensburg mit seinem Pkw die Bundesstraße B16 von Abensberg kommend in Richtung Kelheim. Zeitgleich wollte eine 63-jährige Frau aus München den Kreuzungsbereich bei Reißing von Reißing her kommend in Richtung Oberschambach überqueren. Hierbei übersah die Dame den vorfahrtsberechtigten Pkw, sodass es zum Zusammenstoß auf der Kreuzung kam. Die Unfallverursacherin wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und kam vorsorglich mit dem Rettungsdienst in die Goldberg-Klinik nach Kelheim. Die Fahrzeuginsassen des anderen beteiligten Pkws blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 14.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare