24.09.2018, 11:27 Uhr

Knapp 1,3 Promille Betrunkener Autofahrer ohne gültigen Führerschein geht der Polizei ins Netz

(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)(Foto: Dejan Lecic/123rf.com)

Am Sonntagabend, 23. September, 21 Uhr, wurde im Ingolstädter Nordosten ein 32-jähriger albanischer Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen.

INGOLSTADT Ein aufgrund Alkoholgeruchs durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,3 Promille. Der Mann, der seit Längerem in Ingolstadt wohnt, zeigte seinen albanischen Führerschein vor, der in Deutschland nicht mehr gilt. Der Fahrer hatte es versäumt, diesen rechtzeitig umschreiben zu lassen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Außerdem musste sich der Ingolstädter einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Weiterer Abklärung bedürfen außerdem die Besitzverhältnisse des benutzen Pkws. Der Fahrer konnte nicht schlüssig erklären, wie er in den Besitz des auf eine tschechische Firma zugelassenen Fahrzeugs kam. Der Schlüssel wurde deshalb zunächst von der Polizei einbehalten.


0 Kommentare