22.09.2018, 11:28 Uhr

Einsatz in Geisenfeld Renitenter Volksfestbesucher landet in der Zelle

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

Ein 40-jähriger Rumäne, der in Geisenfeld wohnhaft ist, fiel am Freitag, 21. September, 20.16 Uhr auf dem Volksfestplatz in Geisenfeld aufgrund seiner Trunkenheit und Aggressivität gegenüber anderen Volksfestbesuchern dem Sicherheitsdienst auf.

GEISENFELD Das Sicherheitspersonal verwies ihn deshalb aus dem Festzelt. Damit wollte sich der Mann jedoch nicht abfinden und versuchte erneut in das Bierzelt zu gelangen. Als die Polizei dem betrunkenen Volksfestbesucher dann einen Platzverweis für das Volksfestgelände erteilte, zeigte sich der Mann uneinsichtig. Auch die Androhung, falls er den Platzverweis nicht nachkomme, in Gewahrsam genommen zu werden, ignorierte er mehrfach. Letztendlich musste der erheblich Betrunkene (deutlich über über Promille) in Gewahrsam genommen werden. Da er nicht freiwillig mit zur PI Geisenfeld kam, musste der Mann kurzfristig gefesselt werden. Später holte ihn eine verständigte Bekannte aus dem Arrest ab. Zu Straftaten kam es nicht.


0 Kommentare